Miles4Ocean

Radeln für plastikfreie Meere

Gemeinsam gegen Plastikmüll in den Weltmeeren.

Miles4Ocean

19.671€ of 25.000€ raised

Wie viel KG Plastik möchtest Du aus dem Ozean holen?
(1€ = 1KG)

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 25,00€

Miles4Ocean

19.671€ of 25.000€ raised

Wie viel KG Plastik möchtest Du aus dem Ozean holen?
(1€ = 1KG)

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 25,00€

19.671€ of 25.000€ raised

Unsere Mission

1€ = 1Kg weniger Plastik im Meer*

Bereits mit einem Euro können Sie ein Kilo Plastik aus dem Meer holen lassen.

*0,82€ werden genutzt, um Plastik aus dem Ozean zu holen. 0,18€ werden in die Aufrechterhaltung der Organisation, Recycling und Bildung investiert.

Nachhaltiger Recyclingprozess

Das gesammelte Plastik wird recycelt und zu Flusentreibstoff verarbeitet.

Spendenzertifikat oder individuelles Dankesvideo

Ab einer Spende von 50€ bzw. 100€ kannst Du nach deiner Spende entweder ein Spendenzertifikat oder ein Dankesvideo der Helfer vor Ort anfordern.

Unsere Route nach Kroatien

Hautnahe Eindrücke zur Tour:

Wie alles begann

Wie alles begann

Das Team Pedal4travel entstand während des ersten Lockdowns im Jahre 2020. Als Resultat des ersten strikten Lockdowns in Deutschland und der damit verbundenen fussballfreien Zeit entstand bei uns beiden die Leidenschaft zum Mountainbike. 

Nach bereits wenigen Touren wollten wir unsere Grenzen austesten und entschieden uns für einen Alpencross nach Italien. Im Juni 2020 fuhren wir also über die Schweizer Alpen bis nach Mailand. Unseren Film zu diesem Abenteuer findet ihr weiter unten.

Team pedal4travel

Yannik Waiz, 25 Jahre, Wohnhaft in Siglingen und angehender Master Student

Rolle im Team Pedal4travel:
-Experte für die GoPro Aufnahmen
-Fachmann für Website Erstellung und Videobearbeitung 🎥

Das sagt Nico um Yannik zu motivieren:
-Eine geringere KM Anzahl bis zum Zielort, als es tatsächlich der Fall ist 🤫
-Vamos!

Das sind Yannik’s größte Schwachstellen:
– Ausbaufähige Nackenmuskulatur, die bei vollbepackten Rucksäcken an ihre Grenzen kommt😖
– Das Handy bei Radreisen zu verlieren, woraus sich kräftezehrende und mühselige Suchaktionen ergeben🥵

Das sorgt bei ihm für den nötigen Energieschub auf einer langen Tagesetappe:
-Mächtige 500g Magerquark gespickt mit Äpfel und Haferflocken 💪🏼
-10-30 Proteinriegel (was den Rucksack fast schon alleine füllt) 
-Bei erreichten Meilensteinen darf es auch mal ein kühles Hefeweizen sein 🍺

Das sind Yannik’s Lieblingsausdrücke auf der Tour:
-Auf geht’s, Pedaldruck erhöhen! 🚴
-Absolut kranker Spot 🌄
-Ordentlicher Kamerad (dient als Bezeichnung eindrucksvoller Objekte)
-Wie viele KM sind es noch?
-Immer noch 10km? Du verarschst mich doch?!? 

Aufgrund diesen Eigenschaften ist Nico froh Yannik dabei zu haben:
– Teamplayer, auf den man sich immer verlassen kann 🤝
– Hohe Belastbarkeit, die es möglich macht, brenzlige Situationen zu meistern 
– Findet stets die richtigen Worte, um einen zu motivieren 
– Wir teilen denselben Bierdurst 🍻

Nico Dobmeier, 26 Jahre, Wohnhaft in Möckmühl und Vertriebsmanager

Rolle im Team Pedal4travel:
-Experte für die Tourenplanung & Navigator 🗺
-Fachmann für den Reifenwechsel 🛠

Das sagt Yannik um Nico zu motivieren:
-Auf geht’s Junge nochmal beißen und den Pedaldruck weiter erhöhen! 💪🏼

Das sind Nico’s größte Schwachstellen:
-Ein Zwicken in der hinteren Oberschenkelmuskulatur 🦵🏽
-Aus dem nichts entstehende Krampfanfälle 😫
-Die Achillesferse bleibt jedoch der Schaltzug an Nicos Bike (wir hoffen er hält diesmal😅)

Das sorgt bei ihm für den nötigen Energieschub auf einer langen Tagesetappe:
-Morgendlicher Kaffee ☕️
-Ausreichend Bananen, die die Seitentaschen des Rucksacks sprengen 🍌
-Gerne ein kleines Mars, um den Blutzuckerspiegel wieder in die Höhe zu treiben 🍫
-Zwischenziele werden gerne bei einem kühlen Hefeweizen zelebriert 🍺

Das sind Nico’s Lieblingsausdrücke auf der Tour:
-Alter Schlappe 
-Absolut surreal 🤯
-Herrlicher View 
-Lass uns aufsatteln 🚴
-Fuck, irgendwas stimmt mit meinem Bike nicht…

Aufgrund diesen Eigenschaften ist Yannik froh Nico dabei zu haben:
-Immer einen guten Joke auf den Lippen 😀
-In kritischen Situation immer einen guten Tipp parat 💡
-Genauso verrückt wie ich, auch wenn das nicht immer so Vorteilhaft ist auf der Tour… 😂

Alpencross 2020








Unsere Partner

Wir räumen den Ozean auf!

Wir, The Honu Movement, holen Plastikmüll mit den Händen aus dem Ozean. Das machen wir an Stränden, Flussmündungen oder mit Booten direkt auf dem Meer. Inzwischen sind über 100 Mitarbeiter in Südost-Asien für uns tätig. Wir verzichten auf umstrittene Technologien, welche zusätzlich in das Ökosystem Ozean eingreifen.

2019 wurde The Honu Movement gegründet und am 21.01.2021 als gemeinnützige GmbH beurkundet. Die Gründer sind sozial engagierte Geschäftsleute, denen es wichtig ist, der Natur und der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Auch wenn sie dabei auf Unterstützung angewiesen sind!

Dir gefällt unser Projekt?

Unterstütze uns jetzt mit Deiner Spende!

Miles4Ocean

19.671€ of 25.000€ raised

Wie viel KG Plastik möchtest Du aus dem Ozean holen?
(1€ = 1KG)

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 25,00€

Miles4Ocean

19.671€ of 25.000€ raised

Wie viel KG Plastik möchtest Du aus dem Ozean holen?
(1€ = 1KG)

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 25,00€